• 1

Hydraulikmodul für hocheffiziente Energie-Rückgewinnung mittels Kreislauf-Verbund-System

Seit der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen zur Energieeinsparung geschaffen hat, findet in der Raumlufttechnik eine ständige Weiterentwicklung verschiedener Systeme nicht nur zur Einsparung, sondern viel mehr zur Energie-Rückgewinnung statt. Die Umsetzung der sowohl national als auch international entwickelten Gesetze, Normen, technischen Regelwerke und Vorschriften geben uns Herstellern den Antrieb dem Kunden das bestmögliche, effektivste und effizienteste Produkt zu entwickeln. So verlangt meist auch jede spezielle Anwendung nach dem passenden System, abhängig von den Anforderungen und den optimalen Vorteilen im spezifischen Einzelfall, immer unter der Berücksichtigung der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestwerte.

Sofern die räumlichen Gegebenheiten es nicht zulassen, die Zu- und Abluftströme in ein gemeinsames RLT-Gerät zusammenzuführen, bzw. aus hygienische Gründen diese Zusammenführung gar nicht erwünscht oder erlaubt ist, ist der Einsatz eines Energie-Rückgewinnungs-System mittels verbundener Wärmetauscher - allgemein bekannt unter dem Namen „Kreislaufverbundsystem“ die optimale Wahl.

Die komplette Trennung der Luftströme garantiert absolut keine Querkontamination von möglichen Verunreinigungen der Luft und ist für den Einsatz einer Energierückgewinnung speziell im Pharma- oder Medizinbereich als optimal zu betrachten. Die räumliche Trennung der Energie-Überträger verlangt eine hydraulische Verbindung, die des im Regelfall flüssigen Trägermediums (Wasser oder Wasser / Glykol-Gemisch) mittels Rohrleitungen miteinander verbunden sind.

Das Medium muss zum indirekten Austausch der sensiblen und latenten Energie mechanisch zur Zirkulation gebracht werden. Aus diesem Grund wurde im Hause WEGER ein Hydraulikmodul mit intelligenter Steuerung entwickelt, das Luft- und Medienseite regelt und optimiert. Das System HPS ist in verschiedenen Baugrößen lieferbar und kann gemäß den Kundenanforderungen mit den verschiedensten Optionen erweitert werden.

Das System HPS wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist nicht nur der Antriebspart der Energierückgewinnungsanlage des RLT-Gerätes, sondern ist auch konzipiert um selbst energieeffizient zu sein. Aus diesem Grund sind auf Wunsch sämtliche Rohre isoliert und mit einer Aluminium-Ummantelung versehen, um geringste Leistungsverluste zu gewährleisten. Zum Einsatz kommen hochwertigste Materialien und hocheffiziente Komponenten namhafter Hersteller.

Hydraulikmodul Weger

Vorteile:
› Wärmerückgewinnung
› Kälterückgewinnung
› Einspeisung zusätzlicher Kälte
› Einspeisung zusätzlicher Wärme
› Isolierung des Rohrsystems diffusionsdicht inklusiv zusätzlichen Aluminium-Mantel
› Wärmezähler
› Regelung Imperia3 HPS
› Permanente Wirkungsgradoptimierung durch intelligentes Regelungssystem
› Flexible GLT Kommunikation und Fernüberwachung, BACnet, LON, Modbus, etc.
› Frostschutz & Verreisungsschutz
› Kompakte Einheit für Innen- und Außenbereich
› Verrohrung mittels Rohren aus Kupfer, Stahl, oder Edelstahl
› Erfassung der Rückwärmezahl über Wärmetauscher in Zu- und Abluft
› Adiabate Abluftbefeuchtung

Leistungsumfang:
› Planung und Beratungsunterstützung
› Dimensionierung der Wärmetauscher und des Hydraulikmoduls
› Inbetriebnahme sowie Einregulierung der Anlage
› Optionale Kundenwünsche

DOWNLOAD PDF

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu